Fremde Richter, Vogt, Schuldenfalle, US-Botschafter in Bern

Beiträge

  • Fremde Richter: Demokratie in Gefahr?

    Die Schweizer Bundesverfassung soll über internationalen Verträgen stehen: Das fordert die Selbstbestimmungsinitiative der SVP. Die Menschenrechtlerin Andrea Huber sieht darin eine akute Gefährdung der Demokratie – die Initiative heble in der Schweiz die Grundrechte aus. Die Gegner befürchten insbesondere eine Kündigung der Menschenrechtskonvention.

  • Theke: Hans-Ueli Vogt

    Nationalrat SVP/ZH

  • In der Schuldenfalle: Vorwurf gegen Kreditbanken

    Auf Pump einen Wunsch finanzieren: Dazu sind Barkredite gedacht. Das Angebot ziehe aber auch Menschen in finanzieller Not an, kritisieren die Schuldenberatungen. Eine Untersuchung der Caritas kommt zu Schluss, dass die beiden grössten Anbieter Cembra Money Bank und Bank Now bei der Kreditvergabe das Gesetz verletzen. Die Finanzmarktaufsicht sieht aber keinen Handlungsbedarf – jetzt wird die Politik aktiv.

  • Trump-Versteher in Bern: Die Mission des US-Botschafters

    Edward McMullen ist Donald Trumps Sprachrohr in Bern. Die Mission des US-Botschafters: Den amerikanischen Präsidenten repräsentieren – und verteidigen. McMullen bezeichnet sich als guten Freund Trumps und sagt: Der US-Präsident wird missverstanden. Trumps Weggefährte gewährt der Rundschau einen exklusiven Einblick.

  • Wiederholungen

    Wiederholungen

    Wiederholungen Donnerstag, 25.10.18, 02.15 + 11.30h auf SRF 1 --- Donnerstag, 25.10.18, 08.35h + 09.35h + 16.25h auf SRF info --- Freitag, 26.10.2018, 01.10h auf 3sat --- Sonntag, 28.10.18, 08.55h + 11.45h auf SRF info