Giftgas, Steuersünder, Stuhl T. Matter, Pflegekinder, Irlandkrise

Beiträge

  • Giftgas in Syrien

    Wo produziert das Assad-Regime Giftgas? Die Rundschau hat eine geheime Produktionsanlage in Safirah, südöstlich Aleppo, aufgespürt. Der Schweizer Reporter Kurt Pelda sprach mit Augenzeugen vor Ort. Erstmals dokumentieren Bilder eine mutmassliche Chemiewaffenanlage und schüren die Angst vor dem Horrorszenario, dass im syrischen Bürgerkrieg auch chemische Waffen eingesetzt werden könnten. Das Assad Regime verfügt laut USA über das grösste Chemiewaffenarsenal im Nahen Osten und das vermutlich viertgrösste der Welt.

    Mehr zum Thema

  • Heimvorteil ade

    Härtere Zeiten bald auch für Schweizer Steuersünder. Sollte die Unterscheidung zwischen Steuerbetrug und Steuerhinterziehung fallen, gelten auch im Inland andere Spielregeln: die Behörde könnte dann bereits bei blossem Verdacht mutmassliche Steuersünder ins Visier nehmen und faktisch uneingeschränkt ermitteln. Strafrechtsprofessoren sprechen von einer Zeitenwende und die Steuerbehörden hoffen auf Milliardeneinnahmen. Wäre das Bankgeheimnis damit de facto Geschichte?

    Mehr zum Thema

  • Stuhl: Thomas Matter

    Bankgeheimnis Ade! Wie Thomas Matter, SVP-Politiker und VR-Präsident der Neuen Helvetischen Bank, Widerstand leistet.

  • Forum: Heimvorteil ade

    Forum: Heimvorteil ade

    In unserem Internetforum können Sie über dieses Thema diskutieren.

    Mehr zum Thema

  • Pflegekinder bei Strenggläubigen

    In der Schweiz gilt die Religionsfreiheit – offenbar jedoch nicht bei Pflegekindern: sie werden gegen den Willen ihrer Eltern in religiösen Milieus platziert, wie etwa in ein Kinderheim der Mennoniten oder zu neuapostolischen Pflegeeltern. Die Behörde verweigert den Eltern trotz Intervention das Mitsprachrecht. Mehr noch: die Religiosität einer Pflegefamilie wird im Vorfeld von den zuständigen Stellen gar nicht abgeklärt.

  • Knallharte Sparer

    Irland übernimmt fürs nächste halbe Jahr den EU-Vorsitz – jenes Land, das vor dem Kollaps gerettet werden musste. Am Anfang schien die Situation aussichtslos. Aber nun erholt sich das Land dank knallharter Sparpolitik der Regierung. Wie schaffen die Iren, was den Griechen nicht gelingt? Die Rundschau-Reportage über die Menschen auf der grünen Insel, die sich gegen den wirtschaftlichen Niedergang stemmen.

    Mehr zum Thema