Katalonien, Carlos Collado Seidel, Assads Fussballer, Nachjagd

Beiträge

  • Kampf um Katalonien

    Polizisten knüppeln die Demokratie nieder. So sehen die Separatisten die Ereignisse in Barcelona vom Wochenende: Sie verbuchen einen Propagandaerfolg gegen die verhasste Zentralregierung in Madrid. Tatsächlich sitzt die Wut der Katalanen gegen Spanien tief; ist über Generationen gewachsen.

  • Theke: Carlos Collado Seidel

    Die «Rundschau»-Reportage vom Schauplatz Barcelona und das Gespräch mit dem spanischen Historiker Carlos Collado Seidel.

  • Tore statt Trauma

    Trotz Krieg: Syrer weltweit jubelten! Der Grund: Fussball. Noch nie stand Syrien einer Qualifikation zur Fussball-WM so nahe. Doch die Politik spielt auf dem Rasen mit. Die Nationalmannschaft ist Assad-freundlich – wer anderer Meinung ist, spielt nicht oder schweigt besser. Für Regime-Gegner also steht das Team im Dienste der Diktatur. Die «Rundschau» hat die Nationalfussballer bei ihrem Einsatz begleitet und zeigt auch die Schattenseiten des Fussballmärchens.

  • Wild im Wald

    Treffsicher? Nicht immer und nicht alle. Bündner Jäger schiessen Hirsche und Rehe oft nur an, statt tot. Die Tiere verschwinden schwer verletzt im Wald. Jäger sind verpflichtet, das Wild dann mit Hilfe von Hunden zu suchen, zu finden und von den Qualen zu erlösen. Die «Rundschau» war bei dieser besonderen Art von Tierschutz dabei.

    Mehr zum Thema

  • Wiederholungen

    Wiederholungen

    Donnerstag, 05.10.17, 02.15h + 11.25h auf SRF 1 --- Donnerstag, 05.10.17, 07.50h + 08.50h 11.55h + 17.15h auf SRF info --- Freitag, 06.10.2017, 02.40h auf 3sat --- Sonntag, 08.10.17, 09.00h + 11.40 SRF info