Kosovo-Mafia, Null Toleranz für Raser, Showdown der Labour

Beiträge

  • Aufgedeckt: Schweizer Sozialhilfe für Kosovo-Mafia

    Im Kanton Solothurn bezog er eine Invalidenrente, in Kosovo gehörte er zum politischen Establishment: Jetzt sitzt Azem Syla in kosovarischer Haft. Der ehemalige UCK-Kommandant habe das grösste Mafia-Netz Kosovos aufgebaut. „Rundschau“-Recherchen zeigen: Das Schweizer Sozialgeld diente ihm als Startkapital.

    Mehr zum Thema

  • Tempo Teufel: Null Toleranz für Raser

    Für die Autoraser brechen harte Zeiten an. Der Staat duldet keine Verstösse mehr und steckt notorische Raser ins Gefängnis. Um den Tempobolzern beizukommen, setzt die Polizei auf neue Fahndungsmethoden. Raser können auch dort überführt werden, wo kein Blitzer steht und keine Polizeipatrouille fährt. Die „Rundschau“ über den Kampf gegen Temposünder und die Tricks der Polizei.

    Mehr zum Thema

  • Theke: Beat Rieder

    Ständerat CVP/VS Strafverteidiger

  • Labour auf Linkskurs: Showdown in Grossbritannien

    Den britischen Sozialdemokraten drohte der Absturz, kurz vor den Unterhauswahlen gehen sie noch einmal in die Offensive. Parteichef Jeremy Corbyn macht Premierministerin May mitverantwortlich für die Terroranschläge. Sie habe zu viel Polizei abgebaut. Doch sein konsequenter Linkskurs hat viele Stammwähler abgeschreckt. Der „Rundschau“-Hintergrund über den britischen Wahlkampf.

  • Wiederholungen

    Wiederholungen

    Donnerstag, 08.06.17, 02.20h + 11.25h auf SRF 1 --- Donnerstag, 08.06.17, 07.50h + 08.50h + 11.55h auf SRF info --- Freitag, 09.06.2017, 00.45h auf 3sat --- Sonntag, 11.06.17, 09.05h + 11.20h SRF info