Massaker von Paris, Mustafa Memeti, Schweizermacher, Fall Walker

Beiträge

  • Massaker von Paris

    Bewaffnete Männer haben heute auf die Redaktion der Pariser Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ einen Anschlag mit zwölf Toten verübt. Hintergrund sind vermutlich Mohammed-Karikaturen, die das Magazin veröffentlicht hat. An der Rundschau-Theke diskutiert der Berner Imam Mustafa Memeti.Weitere Gäste: Im Interview: Nebelspalter-Chefredaktor Marco Ratschiller und in der Liveschaltung Nahostexperte David Schiller.

  • Schweizermacher

    Nur noch gut integrierte Ausländer sollen den Schweizer Pass erhalten. So will es das neue Bürgerrechtsgesetz. Doch die geplante Vereinheitlichung des Verfahrens ist gescheitert. Auch weiterhin können die Gemeinden weitgehend selber sagen, wer Schweizer werden darf – und wer nicht. Die „Rundschau“ begleitet zwei Einbürgerungswillige durch das Räderwerk der Schweizermacher.

  • Fall Walker

    Der Erstfelder Bar-Besitzer Ignaz Walker sitzt im Gefängnis. Unschuldig, wie er sagt. Vier von 15 Jahren hat er bereits abgesessen. Er ist verurteilt, einen Auftragskiller auf seine Frau angesetzt zu haben. Sie hat das Attentat leicht verletzt überlebt. Vor Weihnachten hat das Bundesgericht das Urteil gegen Walker aufgehoben und den Fall an das Urner Obergericht zurückgewiesen. Jetzt meldet sich aus seiner Zelle auf dem Thorberg der verurteilte Auftragsschütze: Der Auftrag für die Tat stamme nicht von Ignaz Walker.

    Mehr zum Thema

  • Duplex: Urs Wiedmer

    Der Sonderkorrespondent berichtet live aus dem 11. Arrondisement in Paris.

  • Wiederholungen

    Wiederholungen

    Donnerstag, 08.01.15, 02.25h + 11.30h auf SRF1 --- Donnerstag, 08.01.15, 07.50h - 12.45h auf SRFinfo --- Freitag, 09.01.15, 00.25h auf 3sat ---- Sonntag, 11.01.15, 09.10h auf SRFinfo