Luigi Cherubini «Messe solennelle» G-Dur zur Krönung von König Ludwig XVIII.

Nach dem Sieg über Napoleon installierten sich in Frankreich wiederum die Bourbonen auf dem Königsthron. Dazu gehörte natürlich auch eine feierliche Krönung mit allem Drum und Dran. Für diesen Zweck wurde Luigi Cherubini, Surintendant de la musique, beauftragt, eine Messe zu schreiben.

Cherubini schrieb sie 1819, eine reine Chor- und Orchestermesse ohne Solisten. Eine Aufführung fand zu seinen Lebzeiten allerdings nie statt, denn auch die feierliche Krönung von Ludwig XVIII. fand nie statt.

Gespielte Musik