Pilgerwege IV: In Santiago de Compostela

Vierte und letzte Station auf dem Pilgerweg: die Kathedrale von Santiago de Compostela. In ihrer Bibliothek befindet sich der Codex Calixtinus mit zahlreichen Gesängen, die für das Fest des Heiligen Jakobus bestimmt waren.

Dazu singt das Ensemble «Chant 1450» mehrstimmige Gesänge, die um 1500 im Repertoire der spanischen Kapelle waren.

Die gespielten Stücke.

Johannes Anchieta (1462 - 1523):
Virgo et mater
Domine Jesu Christe

Gregorianisch (Codex Calixtinus): Introito - Iesus vocavit

Johannes Anchieta: O bone Jesu

Antonio Ribera (um 1500): Ave Maria

Gregorianisch (Codex Calixtinus): Graduale - Misit Herodes

Pedro de Escobar (ca. 1465-ca.1535): Stabat Mater

Johannes Anchieta: Ave verum

Gregorianisch (Codex Calixtinus): Alleluia

Johannes Anchieta: In passione Domini

Anónimo (um 1500): Rex autem David

Gregorianisch (Codex Calixtinus): Ofertorio - Ascendens Iesus

Milans (um 1510): O rex noster

Gregorianisch (Codex Calixtinus): Comunión - Ait Iesus Iacobo

Johannes Illarius (um 1500): O admirabile commercium


Ensemble «chant 1450»:

Javier Robledano Cabrera, Countertenor
Daniel Manhart, Tenor
Juan Díaz de Corcuera, Tenor
Ismael González Arróniz, Bass

Beiträge

Gespielte Musik