Stabat mater

Das Stabat mater ist ein mittelalterliches Gedicht, in dem die Gottesmutter ihren Schmerz über den gekreuzigten Sohn zum Ausdruck bringt. Der hoch emotionale Inhalt des Gedichts hat zahlreiche Komponisten zu einer ergreifenden musikalischen Umsetzung verleitet. 

Stabat mater-Vertonungen von Giovanni Felice Sances, Domenico Scarlatti und Karol Szymanowski

Gespielte Musik