Weihnachtsmusik der Renaissance

Als Musik der spanischen Mystik werden die Kompositionen von Tomás Luis de Victoria manchmal bezeichnet.

Sicher zeichnet sich gerade seine  Weihnachtsmesse «O magnum mysterium» nicht so sehr durch kontrapunktische Künste, sondern durch Einfachheit und Emotionalität aus: Andacht, Inbrunst und Freude angesichts des Mysteriums der Geburt des Erlösers.

Tomás Luis de Victoria: Motette und Missa „O magnum mysterium
Choir of Westminster Cathedral
Ltg.: David Hill

Gespielte Musik