«Die Nacht, die ist so freudenreich»

Die Melodie vom Lied «Die Nacht, die ist so freudenreich» stammt aus dem Mittelalter und existiert in unzähligen Versionen in ganz Europa. In Rheinfelden wurde dieses Lied im 16. Jahrhundert von der Sebastiani-Bruderschaft für ein bis heute wiederholtes Ritual verwendet.

Männer stehen im Dunkeln um einen Brunnen.
Bildlegende: Brunnensingen der Sebastianibruderschaft Rheinfelden im Jahr 2009. wikipedia/Hic et nunc

Zum Schutz vor der Pest wird dieses Lied immer am 24.12. und am 31.12. an jedem Brunnen im Dorf von 12 Männern aus der Sebastiani-Bruderschaft gesungen.

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Dani Häusler