«Manöverleben»

Der Marsch «Manöverleben» wurde von Max Ohscheid komponiert, der witzigerweise selbst kein Bläser sondern Streicher war. 

Blasmusikformation in blauen Kostümen.
Bildlegende: Symbolbild. Colourbox

Vollksmusikexperte Dani Häusler fand die Aufnahme in der Sammlung Fritz Dür. Er streicht heraus: «Marschmusik ist eine grosse musikalische Stilrichtung. Spätestens seit Ende des 19. Jahrhunderts. gibt es den Marsch nicht nur als Gebrauchsmusik zum Marschieren, sondern auch als Konzertmusik mit hohem Anspruch. Der Marsch war auch für die meisten Musikvereine spielbar, das mag mit ein Grund dafür sein, dass der Marsch sehr beliebt und verbreitet ist.»

Autor/in: daue, Moderation: Joel Gilgen, Redaktion: Dani Häusler