10 Jahre Olympiasiegerin - Tanja Frieden

Sie spielt im «Samschtig-Jass» aus ihrem Heimatkanton. 2006 wurde sie zur Schweizer Sportlerin des Jahres gewählt. Bei den Olympischen Winterspielen 2006 holte sie in der Disziplin Snowboardcross die Goldmedaille. Im «Samschtig-Jass» erzählt Tanja Frieden unter anderem vom Mamisein.

Tanja Friedens Mutter Kari stammt aus Norwegen, weshalb sie zur Beginn ihrer Kariere noch für dieses Land startete.

Bevor Tanja Frieden Profi-Snowboarderin wurde, arbeitete sie Teilzeit als Lehrerin. Sie ist heute beruflich im Mental- und Coachingsektor tätig.

Im «Samschtig-Jass» feiert Tanja Frieden ihr «Plämpu»-Jubiläum und erzählt unter anderem vom Mamisein - Ihr Sohn Luam Kai kam am 30. Januar 2016 zur Welt.

Musikalisch begleitet wird der «Samschtig-Jass» vom «Schwyzerörgeli-Trio Zeller».

Die Sendung kommt aus dem Restaurant Bühlberg in Lenk im Simmental BE.