Der Ostersamstag mit den Schwiizergoofe

Die grosse Kindersendung mit den Schwiizergoofe am Ostersamstag direkt aus der Rigi-Hütte, Hotel Seeburg Luzern.

Für ihre eigenen Kinder war Nikol Camenzind auf der Suche nach Kinderliedern nach dem Vorbild des Kinderchors Schlieremer Chind. Sie sammelte Anregungen und komponierte zusammen mit Georg Schlunegger («Schluneggers Heimweh») von HitMill, der Produktionsfirma ihres Mannes, eine Reihe von Kinderliedern. Dann suchte sie Kinder, die Dialekt sprechen konnten, im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren und nahm mit ihnen ein Album auf. Im Frühjahr 2013 wurde die Doppel-CD mit 15 Liedern in der gesungenen und in einer Instrumentalversion zum Mitsingen veröffentlicht. Alle sieben CD's der Schwiizergoofe erreichten die Top 10 der Schweizer Hitparade. Pro verkaufte CD und verkauftes Ticket wird an das Kinderhilfswerk UNICEF gespendet. Die Kinder singen nicht nur gut, sondern jassen auch hervorragend.