Bundesrat wird wohl weiblicher. Und Ständerat männlicher?

  • Samstag, 24. November 2018, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 24. November 2018, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 24. November 2018, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 24. November 2018, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 25. November 2018, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Wahrscheinlichkeit, dass ab nächstem Jahr wieder drei Frauen im Bundesrat sitzen, ist gross. Kathrin Bertschy, Co-Präsidentin der Frauenorganisation Alliance F und GLP-Nationalrätin freut sich. Doch für sie ist das nur ein Zwischenschritt.

Kathrin Bertschy, Co Präsidentin Alliance F und GLP-Nationallrätin.
Bildlegende: Kathrin Bertschy, Co Präsidentin Alliance F und GLP-Nationallrätin. Keystone

Für die National- und Ständeratswahlen im nächsten Jahr sieht sie schwarz. Besonders im Ständerat droht der ohnehin tiefe Frauenanteil weiter zu sinken. Wie will sie das verhindern? Warum sind die Frauen auch bald 50 Jahre nach Einführung des Frauenstimmrechts nicht weiter?

Kathrin Bertschy setzt sich aber auch für mehr Frauen in der Privatwirtschaft ein und fordert entsprechende gesetzliche Schritte. Wie vertragen sich solche staatlichen Eingriffe mit ihrem liberalen Gedankengut? Kathrin Bertschy ist Gast in der «Samstagsrundschau» von Hans-Peter Künzi.

Moderation: Hans-Peter Künzi