Die GLP, die grosse Unbekannte

  • Samstag, 27. August 2016, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 27. August 2016, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 27. August 2016, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 27. August 2016, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 28. August 2016, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Grünliberalen könnten als Mittepartei das Zünglein an der Waage sein. In der Öffentlichkeit aber spielen sie eine unwesentliche Rolle. Selbst zu Aktuellem wie Asyl oder EU melden sie sich kaum. Haben sie bei heiklen Themen Berührungsängste oder sind sie bei grossen Themen schlicht überfordert?

Martin Bäumle, der Präsident der Grünliberalen Schweiz.
Bildlegende: Martin Bäumle, der Präsident der Grünliberalen Schweiz. Keystone

Die Grünliberalen stehen für Ökologie, für Freihandel, für eine rigide Finanzpolitik. Soviel weiss man von ihnen. Diejenigen Themen, die aber aktuell in der Politik am intensivsten diskutiert werden, sind in der GLP kaum Diskussionsthema. Statt ihre Rolle als Mittepartei auszuspielen, überlassen die Grünliberalen die Meinungsmache den Grossen. Was sagen sie zur Flüchtlingssituation an der Südgrenze? Wie stehen sie zu einem humanitären Korridor? Die Antworten: Unbekannt. Und selbst bei typisch grünen Fragen ist ihre Position wenig bekannt oder nicht klar: Wie genau positionieren sie sich zum Atomausstieg? Soll er rasch gehen und darf er dadurch entsprechend kosten?

Martin Bäumle ist Gast in der Samstagsrundschau bei Géraldine Eicher.

Moderation: Géraldine Eicher