Prisca Birrer-Heimo, Konsumentenschützerin

  • Samstag, 31. Mai 2014, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 31. Mai 2014, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 31. Mai 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 31. Mai 2014, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Seit 50 Jahren engagiert sich die Stiftung für Konsumentenschutz für die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Dabei hat sie einiges erreicht. Für anderes kämpft die aktuelle Konsumentenschützerin Prisca Birrer-Heimo weiter. Nicht immer zur Freude von Branchenvertretern oder Landwirten.

Prisca Birrer-Heimo (SP/LU), äussert  sich zum Kartellgesetz am Donnerstag, 6. März 2014 im Nationalrat in Bern.
Bildlegende: Prisca Birrer-Heimo (SP/LU), äussert sich zum Kartellgesetz am Donnerstag, 6. März 2014 im Nationalrat in Bern. Keystone

Was drin ist, soll auch drauf stehen. Und was drauf steht, soll auch drin sein. Dieser Wunsch von Prisca Birrer-Heimo ist noch längst nicht überall Realität, wie etwa der Pferdefleischskandal zeigt. Deshalb kämpft sie unverdrossen weiter. Mit politischen Forderungen, Tests und Preisvergleichen. Doch Konsumenten denken und handeln unterschiedlich, nicht alle unterstützen die Forderungen des SKS uneingeschränkt. Und die Konsumentenorganisationen untereinander verfolgen unterschiedliche Strategien, das verunsichert.

Moderation: Géraldine Eicher