Roger Nordmann, SP-Fraktionschef

  • Samstag, 30. November 2019, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 30. November 2019, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 30. November 2019, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 30. November 2019, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Dezember 2019, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Wie technologiefreundlich ist die SP? Nach dem Bericht einer Arbeitsgruppe zum neuen 5G-Mobilfunknetz, muss die Politik über Strahlengrenzwerte entscheiden. Roger Nordmann, Fraktionschef der SP, nimmt dazu sowie zur Klimakrise und den Bundesratswahlen Stellung. Er ist Gast von Oliver Washington.

Roger Nordmann, SP-Fraktionschef.
Bildlegende: Roger Nordmann, SP-Fraktionschef. Keystone

Für die einen ist das neue 5G-Mobilfunknetz eine Gefahr für die Gesundheit; Die anderen wollen das Netz rasch ausbauen, damit die Schweiz bei der Digitalisierung vorne mit dabei ist. Diese Woche hat eine Arbeitsgruppe einen Bericht zu Risiken und Chancen veröffentlicht. Nun ist die Politik am Zug.

Es stellt sich einmal mehr die Frage, ob die Politik die Strahlengrenzwerte lockern soll, damit die Mobilfunkbetreiber möglichst rasch das neue 5G-Mobilfunknetz ausbauen können. Was sagt Roger Nordmann, der Fraktionschef der SP, dazu? Wie technologiefreundlich ist seine Partei? Und was kann man von der zuständigen SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga hier erwarten?

Die Meinung Nordmanns ist auch gefragt bei einem zweiten grossen Thema, das diese und nächste Woche für Schlagzeilen sorgt, beim Klima. Angesichts der neuen Warnungen der UNO stellt sich die Frage, warum die SP nicht ehrgeiziger ist? Und schliesslich interessiert auch, warum sich die SP nicht klarer hinter die grüne Bundesratskandidatin Regula Rytz gestellt hat? Schliesslich sind die Grünen die Verbündeten der SP – gerade bei Klimafragen. Roger Nordmann ist Gast bei Oliver Washington.

Moderation: Oliver Washington