Streitgespräch zum Fall «Carlos» bei Roger Schawinski

  • Montag, 10. März 2014, 22:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 10. März 2014, 22:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 11. März 2014, 3:50 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 11. März 2014, 8:27 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 11. März 2014, 9:55 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 11. März 2014, 10:35 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 15. März 2014, 22:25 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 16. März 2014, 14:30 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 16. März 2014, 20:30 Uhr, SRF info

Die Fraktionspräsidentin der Grünen im Zürcher Kantonsrat, Esther Guyer, und der SVP- Nationalrat Alfred Heer liefern sich bei Schawinski ein Streitgespräch zum Fall «Carlos». Was lief schief? Wer ist schuld? Wie geht es weiter?

Der Fall des jugendlichen Straftäters «Carlos» sorgt erneut für rote Köpfe. Nach der Aufregung über sein Luxus-Sondersetting im letzten Sommer, welches 29‘000 Franken pro Monat kostete, löst seine heutige Unterbringung wieder Unverständnis aus. Zwar ist sie weniger teuer, dass «Carlos» aber in einem Hotel in Holland logiert und auch weiterhin Kontakt mit seinem umstrittenen Thaibox-Trainer pflegt, ist für viele nicht nachvollziehbar. Auch wenn der Zürcher Justizdirektor Martin Graf die Wogen zu glätten versucht, ist die Empörung gerade auch über sein Verhalten gross. Einige wollen ihm sogar das Departement wegnehmen. Wie weiter in diesem endlosen Fall voller Pleiten und Pannen? Die Zürcher Politiker Esther Guyer (Grüne) und Alfred Heer (SVP) diskutieren kontrovers. Das Streitgespräch – bei Roger Schawinski.