Jetzt legt Linda Fäh so richtig los

Ihr grosser Traum ist es, als Schlagersängerin durchzustarten. Dabei schielt Linda Fäh auch nach Deutschland. Sie will international gross herauskommen. Seit dem Sommer 2013 hat sie den geeigneten Plattenvertrag unterzeichnet und kann mit ihrer Single «Unendlich wie das Meer» loslegen.

Mit Tommy Mustac kann Linda ausserdem auf einen erfahrenen Produzenten zurückgreifen. Dieser versorgte bereits Stars wie Hansi Hinterseer, Kristina Bach, Angelika Milster oder Vreni Schneider mit Hits.

An ihrer Gesangskarriere bastelt sie übrigens schon länger. Bereits 2010 trat Linda Fäh mit «Gigi vo Arosa» im Samstagsjass auf, ein Jahr später folgte die Veröffentlichung ihrer Single «Halt dich an mir fest». Ihre Gesangskünste wurden zwar öfters angezweifelt, Linda liess sich aber nicht unterkriegen, besuchte Musical Work-Shops und nahm Gesangsunterricht.

Was die optischen Reize der Miss Schweiz 2009 anbelangt, steht ihr bei einer Karriere als Schlagerstar natürlich nichts im Wege. Ihr erstes Album soll im Frühjar 2014 erscheinen. Mit «Unendlich wie das Meer» gibt uns Linda schon einmal eine Kostprobe davon was wir erwarten dürfen, und landet damit den «Knaller der Woche» in Joël Gilgens Sendung «Schlag auf Schlager».

Beiträge

  • Landete 1965 auf dem 2. Platz der «Musikmarkt»-Jahrescharts.

    Nostalgie-Hitparade 1965

    Mit «Downtown» landete Petula Clark 1965 einen Welthit. Für die Aufnahmen des Songs wurde damals ein ganzes Orchester ins Studio aufgeboten. Schon nach drei Aufnahmen war der Produzent zufrieden. Der Spagat zwischen Schlager und Rock n' Roll schaffte es auch die Teenager zu faszinieren.

    In den USA wurde «Downtown» zum Millionenseller und auch in Deutschland und der Schweiz landete Petulas Hit 1965 an der Spitze der Charts.

    daue

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild