Melanie Payer geniesst jeden Augenblick

Auf ihrer neuen Single schwebt sie in Gedanken ihrer grossen Liebe entgegen. Diese Liebe könnte auch der Schlager sein. Die Österreicherin hat nämlich viel vor und geniesst dabei jeden Augenblick. Mit «Immer wenn ich an dich denk‘» steuert Melanie Payer direkt auf ihr erstes, eigenes Album zu .

Beiträge

  • Melanie Payer hat genug von Cover-Songs

    Als achtjähriges Mädchen durfte sie neben Claudia Jung im Tonstudio mitsingen. Auf ihren Konzerten gab sie jeweils Cover-Songs anderer Sängerinnen wie Michelle oder Helene Fischer zum Besten. Damit soll aber bald Schluss sein.

    Melanie Payer liefert ihren mittlerweile dritten Titel, der wiederum ein richtiger Gute-Laune-Song ist.

    Bis zum Debut-Album kann es also nicht mehr lange dauern. Mit «Wenn ich an dich denk‘» kann sie bestimmt wieder ein paar Fans dazugewinnen. Unsere Musikredaktion hat sie damit jedenfalls schon einmal überzeugt. Ihre Single wurde zum «Knaller der Woche» erkoren.

    daue

  • Peter Beil Cover

    «Nostalgie-Hitparade» von 1961

    Bis weit in die 1960-er Jahre nahm Beil erfolgreich deutsche Coverversionen US-amerikanischer Songs auf. Auch bei «Corinna Corinna» handelte es sich um ein Cover, welches gleichzeitig sein grösster Hit 1961 war.

    daue

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild