«Schlagersommer» 2011 mit Markus Wolfahrt

Als Markus Wolfahrt bei Sascha Ruefer in der TV-Sendung Schlagersommer zu Gast war, hatte sich seine Erfolgsband Klostertaler gerade getrennt. Mittlerweile ist er auch als Solokünstler gefragt wie eh und je. Zum Zeitpunkt dieses Porträts, welches wir gerne wiederholen, war die Zukunft noch ungewiss.

Auch sein zweites Album «Grenzenlose Freiheit» verkauft sich bestens.
Bildlegende: Auch sein zweites Album «Grenzenlose Freiheit» verkauft sich bestens. markus-wolfahrt.at

Mit «Mein Weg» startete Markus Wolfahrt 2011 neu durch-ein Album, bei dem er durchaus ernstere Töne anschlägt. Gleichzeitig gelang ihm damit der Spagat zwischen volkstümlichem und Pop-Schlager. Während des Ausflugs mit Sascha Ruefer auf dem Walensee, kommt auch die meditative-esoterische Seite des Schlagerstars zum Tragen, die nur den eingefleischen Fans bekannt ist.

Nicht fehlen dürfen in der Sendung natürlich Schlager von gestern und heute, präsentiert von «Schlag auf Schlager»-Moderator Joël Gilgen.

Video «Markus Wolfahrt Schlagersommer» abspielen

Markus Wolfahrt Schlagersommer

32 min, aus Schlagersommer vom 28.7.2011

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild