Können Fische vom Blitz getroffen werden?

Ja, Fische können vom Blitz getroffen werden, aber sie haben im Vergleich zum Menschen zwei wesentliche Vorteile.

Vorteil 1: Fische sind einiges kleiner als der Mensch, die Chance, dass ein Fisch vom Blitz getroffen wird, ist deshalb wesentlich kleiner. Kommt hinzu, dass der Blitz im kleinen Fischkörper kaum Spannung aufbauen kann. Der Schlag ist also im Vergleich zum Menschen schwach.

Vorteil 2: Fische sind mit ihrem ganzen Körper unter Wasser und nicht die primäre Zielscheibe des Blitzes. Denn der Blitz schlägt immer dort ein, wo der Widerstand am geringsten ist, das ist in diesem Fall das Wasser und nicht der Fisch.

Auch die Elektrizität im Wasser ist nicht allzu gefährlich. Die Spannung breitet sich halbkugelförmig aus, verliert aber gleichzeitig an Kraft. Schon 50 Meter vom Einschlag entfernt ist der elektrische Stoss nicht mehr gefährlich. Und innerhalb der Gefahrenzone verteilt sich die elektrische Ladung, der Fisch kriegt daher nur einen Bruchteil ab.