Sind Sommerkinder glücklicher?

Als Sommerkinder zählen diejenigen Babies, die in den Monaten März bis August zur Welt gekommen sind. Diese Kinder erleben den allerersten Teil ihres Lebens in unseren Breiten in den hellen, warmen und freundlichen Monaten, was das Wetter und den Stand der Sonne angeht.

Egal ob Sommerkind oder nicht. Planschen macht jedes Kind glücklich.
Bildlegende: Egal ob Sommerkind oder nicht. Planschen macht jedes Kind glücklich. Keystone

Und dies scheint sich tatsächlich aufs spätere Leben auszuwirken. In England wurden 40 Tausend Personen befragt zu ihrem Wohlbefinden. Dabei gaben Sommerkinder deutlich häufiger an, glücklich zu sein. Auffällig war der Peak bei den im Mai geborenen Menschen. Diese sind deutlich zufriedener mit ihrem Leben als Menschen, die im Oktober zur Welt gekommen sind und ihre ersten Lebensmonate in den düsteren, kalten und Sonnen-armen Wintermonaten erleben mussten.

Es wird davon ausgegangen, dass das sommerliche Umfeld den Biorhythmus eines Neugeborenen positiv beeinflusst. Ausserdem wird vermutet, dass auch die Eltern im Sommer fröhlicher und zufriedener sind, und sich dies aufs Kleinkind auswirkt.