«De Mischthans am Hochzyt»

Wem vor lauter Arbeit das Wasser bis zum Hals steht, fühlt sich sprichwörtlich wie «de Mischthans am Hochzyt». Eine Redewendung die noch aus dem Mittelalter stammt und mit Hochzeit und Gülle nur am Rande etwas zu tun hat. 

Jedes grosse Fest galt früher als Hochzeit.
Bildlegende: Jedes grosse Fest galt früher als Hochzeit. colourbox

Sprachexperte Christian Schmid deckt auf, wie aus einem emsigen Bauern ein Misthans wurde und was Hochzeit früher bedeutete. Ausserdem liefert er Erklärungen zu den Begriffen «goissä» und «vertaaseret».

Autor/in: daue, Redaktion: Bernhard Siegmann