Der Unterschied zwischen «Zäuerli» und «Rugguuseli»

Wer behauptet, ein «Zäuerli» und ein «Rugguuseli» seien dasselbe, wird sich bei echten Appenzellern keine Freunde machen. Da wird streng zwischen den beiden Naturjodel-Varianten differenziert. Dabei gibt es einen hörbaren Unterschied.

Das Jodlerchörli Speicher AR pflegt seine «Zäuerli» mit Stolz zu singen.
Bildlegende: Das Jodlerchörli Speicher AR pflegt seine «Zäuerli» mit Stolz zu singen. keystone

Während beim Innerhoder «Rugguuseli» nur eine Solostimme vorkommt, sind es beim Ausserhoder «Zäuerli» gleich deren zwei.

Unser Mundartspezialist Markus Gasser weiss aber auch, woher der Begriff «Zäuerli» stammt. Ausserdem erklärt er eine weitere Hörerfrage zum Begriff «Rääf», der im Emmental für streitfreudige Frauen verwendet wird.

Autor/in: daue, Redaktion: Bernhard Siegmann