Kantönligeist bei den Blumen

Sogar bei den Blumennamen kommt manchmal der Kantönligeist zum Tragen. Während ein Stygüferli demnach in Luzern oder Sankt Gallen ein Maiglöckchen respektive eine Gladiole ist , versteht man in Zürich  eine Wicke darunter und in Bern wiederum eine Kapuzinerkresse. 

Im Bernbiet versteht man unter einem «Stygüferli» Kapuzinerkresse.
Bildlegende: Im Bernbiet versteht man unter einem «Stygüferli» Kapuzinerkresse. colourbox

Sprachexperte Markus Gasser erklärt die Unterschiede und befasst sich zudem mit den Begriffen  «Gült» und «Poseret».

Autor/in: daue, Redaktion: Bernhard Siegmann