Von «Hunyadigasse» bis «pufi»

Janos Hunyadi war ein ungarischer Staatsmann und Heerführer. Als Kriegsstratege hat er wichtige Schlachten gegen die Osmanen gewonnen. Dass eine Strasse in Burgdorf seinen Namen trägt, hat aber nur indirekt mit ihm zu tun.

Denkmal für den ungarischen Heerführer Janos Hunyadi.
Bildlegende: Denkmal für den ungarischen Heerführer Janos Hunyadi. Wikimedia

Im Schnabelweid-Briefkasten erklärt Christian Schmutz dass in der besagten Burgdorfer Gasse ein begeisterter Hunyadi-Fan gewohnt habe. Er habe immer und überall vom Freiheitshelden, so dass die Gasse seit 1905 als Hunyadigasse bekannt ist.

Erklärt wird ausserdem Herkunft und Bedeutung der Redewendung «am Chropf zie» und der Simmentaler Ausdruck «pufi» für «gesund und munter».

Wenn auch Sie eine Frage haben, schreiben Sie an:

DRS Musikwelle
Dialekt-Briefkasten
8042 Zürich
oder senden Sie eine Mail an:
schnabelweid@srf.ch

Eine Antwort auf Ihre Frage erhalten Sie am Radio oder per Post.

Redaktion: Christian Schmutz