D Beatles verpasst!

Walter Baumgartner war Schauspieler und Hörspielregisseur. Heute ist er pensioniert und verfasst Geschichten, die sein Leben schrieb. Ausserdem hat er eine CD produziert, die eine wahre Trouvaille ist.

Walter Baumgartner in der Zeit, als das Radio noch mit Tonbändern arbeitete
Bildlegende: Walter Baumgartner in der Zeit, als das Radio noch mit Tonbändern arbeitete SRF, Archiv

In einer seiner Geschichten schildert Baumgartner, wie er in Berlin haarscharf an einem Konzert der Beatles vorbeischlitterte, als diese schon in aller Munde waren, und wie er sie erst später entdeckte und bewunderte. In einer anderen Geschichte demontiert er augenzwinkernd die Vorurteile über das Älterwerden.

Für die CD hat Baumgartner eigene Texte vom Jazz-Musiker Andreas Schaerer vertonen und von der Sängerin Brigitte Wullimann, zusammen mit anderen Musikern, einspielen lassen. Herausgekommen ist eine musikalisch anregende Sammlung an teils witzigen, teils berührenden Jazz-Songs, in Englisch oder in Mundart gesungen.
Markus Gasser stellt in der «Schnabelweid» neue Texte und die CD vor und diskutiert mit Walter Baumgartner.

CD «Brigitte Wullimann singt Texte von Walter Baumgartner. Kompositionen von Andreas Schaerer», Turicaphon 2011

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Markus Gasser und Christian Schmid