Der Bilderchriäg

Ein Tod der sich «chintet», Heimweh, der Verlust der Sprache: Das sind die Themen in den neuen Mundartgeschichten von Heidy Gasser.

Die Lungererin Heidy Gasser ist auf einem Bergbauernhof aufgewachsen. Sie ist Arztgehilfin geworden und hat längere Zeit in Luzern gelebt. Dennoch ist sie der Welt, aus der sie kommt, tief verbunden geblieben: dem Hof, dem Dorf, der Alp, den Leuten und der kräftigen Mundart.

In ihren Büchern und Geschichten schreibt sie über diese Welt, manchmal auf Hochdeutsch, manchmal auf Lungerer Deutsch. Nicht verklärend, weil sie weiss, dass es ohne Schmerzen, ohne Trauer kein Glück gibt.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Christian Schmid