Der Liedermacher Martin Hauzenberger

Martin «Hauzi» Hauzenberger, Sohn eines Methodistenpfarrers, ist ein Urgestein der Schweizer Liedermacherszene.

Seinen ersten Auftritt absolvierte er 1972 im «Zähringer» in Bern als Mitglied der Berner Chansonniers. Der studierte Historiker und Journalist war ein politischer Liedermacher trat oft allein auf, aber auch mit Kollegen wie Jürg Jegge, Tinu Heiniger und Aernschd Born. Später lernte er das Hackbrett spielen und gründete die Gruppe «Hauzi and Friends».

Redaktion: Christian Schmid