Der schwäbische Dichter Sebastian Blau

Der Rottenburger Josef Eberle (1901-1986) ist bis heute der bekannteste schwäbische Dichter. Er schrieb seine Mundartgedichte unter dem Pseudonym Sebastian Blau.

Eberle, der lange die «Stuttgarter Zeitung» leitete, war ein Dichter von seltenem Format, denn er war ein Kenner der klassischen Versmasse und schrieb sein Leben lang auch lateinische Gedichte. Seine schwäbischen Hexameter, die wie hingeworfen daherkommen, sind einfach und doch vollkommen. Christian Schmid stellt den Dichter vor.

 

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Christian Schmid