Luzärner Sage

 

 

Warum wird Luzern die Leuchtenstadt genannt? Weshalb heisst der Ort, den die Einheimischen «Möischter» nennen, Beromünster und der Luzerner Hausberg Pilatus? Auf diese Fragen geben Luzerner Sagen Antwort. Sagen berichten eben nicht nur von Begegnungen mit Jenseitigen, viele erklären auch, weshalb dieses so ist und jenes so heisst.

Berta Oehen, die in Hochdorf aufgewachsene Luzerner Mundartautorin, kennt die Luzerner Sagen, die von Renwart Cysat, von Alois Lütolf, Kuno Müller und Michael Riedler aufgezeichnet wurden. Einige davon hat sie in die Luzerner Mundart zurückübersetzt und erzählt sie.

 

 

Autor/in: Christian Schmid