Mir wärded au ds neechscht Jahr kä Ängel

Es weihnachtet sehr, auch im Glarnerland. Vielleicht mit Schnee, sicher mit St. Nikolaus, mit Kerzen auf dem Adventskranz und am Weihnachtsbaum, mit Kugeln, Flitter, Engel und Krippe und allem, was dazu gehört.

Nach Weihnachten geht es auf Silvester und Neujahr zu. Auch im Glarnerland. Ruedi Hertach erzählt davon in seinen glarnerdeutschen Mundart-Eggli. Er erzählt vom Schneien, vom Chlaus, von einem alten Gedicht und von guten Vorsätzen.

Der Schauspieler Peter Fischli hat die Mundart-Eggli unter dem Titel «Mir wärded au ds neechscht Jahr kä Ängel» zusammengestellt und er liest sie auch.

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Christian Schmid