Mundartkraftorte: Zons und Zurzach

In der Deutschschweiz ist das Mundartschaffen vielfältig und hat eine lange Tradition. Aber für die Mundartkultur gibt es kein Archiv. Alle Anstrengungen, eine solche Institution zu schaffen, sind bisher gescheitert.

Im kleinen Städtchen Zons bei Köln steht das Internationale Mundartarchiv Ludwig Soumagne. Dort, im malerischen Areal des Schlosses Friedestrom, sind auch Schweizer Mundartschätze archiviert. Der Archivleiter Achim Thyssen stellt sein Haus vor.In Zurzach findet vom 21.-25. Mai das Mundart Festival Erzählkunst + VolXtöne statt. Erzähler aus allen Landesteilen und dem umgebenden Ausland bringen ihre Sagen und Geschichten mit. Interpreten der neuen Volksmusik zeigen ihre Wege auf. Unter vielen anderen werden Tim Krohn und Walter Sigi Arnold, Christine Lauterburg und Stimmhorn zu hören sein. Der Organisator Jürg Steigmeier sagt, was das Festival will und was es zu hören gibt.

Redaktion: Christian Schmid