Rolf Hermann «Eine Kuh namens Manhattan»

Die Walliser sind ein eigenes Völklein. Wer es nicht schon weiss, erlebt dies in den walliserdeutschen Bühnentexten des Autors und Spoken Word-Performers Rolf Hermann.

Rolf Hermann
Bildlegende: Rolf Hermann Aline Fournier

Teils surreal und satirisch, teils nachdenklich und lyrisch wird in den rund 70 Texten ein Panorama ausgebreitet von bauernschlauen Verwandten, von Vetterliwirtschaft und grotesken gesellschaftspolitischen Verhältnissen. Aber stets im Geist der Liebe, schliesslich ist Rolf Hermann ja selber ein Sohn des Tals. Hermann zoome auf «die Schwachstellen des Urchigen», schreibt Franz Hohler im Nachwort.

Klamauk und Innigkeit in einem
Da ist die Erinnerung an den eigenen Vater, der nach dem Technikstudium ein Jobangebot in Marrakesch und eines in Thusis erhalten habe. Weil er schon immer «äs grossus Intärässi an främdu Ländär und främdu Sittä hätt ka», überlegte der Vater nicht lange und gab mit Freude Thusis den Zuschlag. Ist das noch herzig oder schon borniert? Diese Frage interessiert den Autor natürlich nicht. Er erzählt von seinen Beobachtungen und Erlebnissen mit diesen Menschen, er verdreht, überdreht, dreht weiter. Die omnipräsente katholische Kirche kommt dran, die SAC-Hütten, die reiche Walliser Sagenwelt, Alltagsgegenstände - das ganze Leben halt! Und unerwartet bricht zuweilen der Ironiepanzer und darunter kommen «Vergänglichkeit und gefährdete Lebensfreude» (Franz Hohler) hervor, Zerbrechlichkeit, Assoziatives, Lyrisches.

Wie Klamauk und Innigkeit zusammengehen, warum seine Kampfkuh dank ihres Namens «Manhattan» erfolgreich ist und wie urchig das Walliserdeutsch überhaupt noch ist - darüber spricht Rolf Hermann im Interview. Natürlich liest er auch Geschichten aus seinem Buch.

Walliser Gedichte und Sagen
Passend zu dieser Wallisersendung ist die Besprechung des Buches «Hinä gää mär z Aabäsizz» mit walliserdeutschen Gedichten von Tony Lagger und Sagen, erzählt von Bernhard «Gioco» Schmid.

Buchtipps

  • Rolf Hermann: «Ein Kuh namens Manhattan». Sprechtexte. edition spoken script. Der gesunde Menschenversand 2019
  • Tony Lagger & Bernhard «Gioco» Schmid.: «Hinä gää mär z Aabäsizz». Gedichte und Sagen. Rotten Verlag 2019

Moderation: Marietta Tomaschett, Redaktion: Markus Gasser