Wie isch au d Natur eso schön

Barbara Egli (1918-2005) wuchs als Tochter des Ochsenwirts in Wila auf. Sie wurde Primarlehrerin und lebte nach ihrer Heirat als Hausfrau, Schriftstellerin und Publizistin in Zürich.

Sie wurde eine der profiliertesten Zürcher Mundartautorinnen. Ihre Gedichte und Kurzgeschichten sind witzig, aufmüpfig, gescheit und weit entfernt von jeder Heimattümelei. Barbara Egli wurde von der Stadt und vom Kanton Zürich sowie vom Bundesamt für Kultur ausgezeichnet. Die Schauspielerin und DRS1-Redaktorin Isabel Schaerer liest Texte von Barbara Egli.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Christian Schmid