«Selbstverteidigung» von Yves Rechsteiner

Eine Nacht, zum Sterben schön. Und trotzdem sollte man besser zu Hause bleiben. Eine Neuproduktion aus der Schreckmümpfeli-Werkstatt.

Mit: Heiner Hitz (Erzähler), Yvon Jansen (Jenny Widmann), Jodoc Seidel (Mann), Alexander Götz (Polizist)

Musik: Barblina Meierhans
Regie: Benno Muheim
Produktion: SR DRS 2010
Dauer: 09:00

Redaktion: Isabel Schaerer