Sendungsporträt

Am 5. November 1975 drang es zu später Stunde erstmals in die helvetischen Stuben und Schlafzimmer: das «Schreckmümpfeli». Seither gingen gegen tausend von diesen ironischen Kurzkrimis über den Sender.

Der Sendetermin wurde zur Fixzeit für Hörerinnen und Hörer, die sich ohne beschleunigten Puls und Kribbeln im Bauch nicht mehr unter die Bettdecke verkriechen mochten. Das «Schreckmümpfeli» wurde bald Kult und ist bis heute lebendig und attraktiv geblieben.

Ausgewählte Schreckmümpfeli bieten wir als Podcast an. Aus urheberrechtlichen Gründen ist dies nicht bei allen Produktionen möglich. Wir danken für Ihr Verständnis.

Sendetermin: Jeweils am Montag um 23:04 Uhr auf Radio SRF 1.

Verantwortlich für die Sendung «Schreckmümpfeli»:

Leitung: Anina Barandun
Redaktion: Päivi Stalder
Assistenz: Sabine Bär-Graf

Kontakt: Mail an «Schreckmümpfeli»