Angeschlagene Airline, Zürich: Geld zurück, Revolution im Ländle

Beiträge

  • Fluggesellschaft in Bedrängnis

    Die Berner Fluggesellschaft Skywork leitet Sparmassnahmen ein. Das wurde letzte Woche bekannt. Recherchen von «Schweiz aktuell» zeigen nun, dass die Situation bei Skywork kritischer ist, als bisher bekannt, und dass weitere Einschnitte folgen könnten.

  • Brand in besetztem Haus

    Villa Rosenau: So idyllisch der Name, so umstritten das Haus. Das besetzte Haus am Rand von Basel wurde gestern Opfer der Flammen. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

  • Zürcher wollen Geld zurück

    Fast eine halbe Milliarde Franken haben die Zürcher Versicherten in den letzten Jahren zu viel an Krankenkassenprämien bezahlt. Einstimmig hat das Kantonsparlament ein Postulat für dringlich erklärt, dessen Stossrichtung, die Rückzahlung der Gelder.

  • Nachrichten

    BE: Schneeunfälle im Kanton Bern SG: Weiterzug ans Kantonsgericht im Fall Spital Wil VD: Tödliche Kollision in Le Chenit

  • Kleine Revolution im Ländle

    Erstmals in der Geschichte des Fürstentums werden im 25-köpfigen Landtag Vertreter von vier Parteien sitzen. Für eine Überraschung bei den Wahlen sorgen die Oppsositionsparteien, darunter "Die Unabhängigen", welche insgesamt 7 Sitze holen. Das ist schon fast eine kleine Revolution - mit unkonventionellen Volksvertretern.

  • Heli-Ballett

    Ferngesteuerte Helikopter sind so beliebt wie nie. Um 300 Prozent hätten die Verkäufe zugenommen gegenüber dem Vorjahr, sagen Fachhändler. Doch mit den kleinen Helis kann man viel mehr als nur spielen, wie ETH Forscher in Zürich beweisen.

  • Tessiner Grenzgängerwitze

    Ein Tessiner Zöllner und ein italienischer Grenzgänger: Diese zwei Figuren stehen im Zentrum einer Sketch-Reihe, die das schwierige Verhältnis zwischen Italienern und Tessinern auf die Schippe nimmt und grosse Erfolge feiert.