Angst in Genf, Rückblick Turnfest Biel, Meggelen

Beiträge

  • Affäre Giroud: alles mysteriös

    Der Walliser Weinhändler Dominque Giroud und seine drei mutmasslichen Komplizen bleiben in Genf in Untersuchungshaft. Ihnen wird Internet-Piraterie vorgeworfen. Fragen stellen sich insbesondere zur Rolle eines Nachrichtendienstmitarbeiters. Scheinbar vertritt er die gleichen religiösen Ansichten wie Dominique Giroud.

  • Genfer Bevölkerung fühlt sich unsicher

    Die alle drei Jahre durchgeführte Umfrage der Sicherheitsdepartements und der Polizei zeigt, dass die Hälfte der Genfer sich nachts nicht mehr sicher fühlt. Dies steht im Widerspruch zur seit zwei Jahren sinkenden Kriminalitätsrate im Stadt-Kanton.

  • Nachrichten

    CH: Grosse Unwetterschäden nach heftigen Gewittern SG: Aus Italienischem Konsulat wird eine Agentur

  • Rückblick auf Bieler Turnfest

    Das Eidgenössische Turnfest in Biel 2013 war sportlich ein Erfolg. Vielen blieb der Grossanlass aber als "Sturmfest" in Erinnerung. Über 100 Menschen wurden verletzt, die Infrastruktur grösstenteils zerstört. Jetzt, ein Jahr nach dem Unwetter läuft die juristische Ermittlung immer noch, die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

  • Nachrichten

    ZH: Verurteilter Neonazi geht vor Obergericht AG: Ab Herbst nur noch Mundart im Kindergarten

  • In Wolfwil wird «gmeggelet»

    Bereits seit Pfingstmontag laufen im solothurnischen Wolfwil die Schweizermeisterschaften im «Meggelen». 120 Spieler frönen dem alten Gassenspiel, das bereits die Kelten gespielt haben sollen.