Asylheim Innertahl, Therme Vals, Scheuer Aligator

Beiträge

  • Alte «Jugi» wird Durchgangszentrum

    Der Kanton Schwyz will die ehemalige Jugendherberge Innerthal kaufen und dort ein kantonales Durchgangszentrum für Asylsuchende einrichten. Die Bevölkerung der 200-Seelen-Gemeinde reagiert mit gemischten Gefühlen. Die Reportage und eine Liveschaltung nach Innerthal zu Michael Weinmann.

  • Mehrmals in Untersuchungshaft

    Nach der Schiesserei gestern in der Tiefgarage eines Einkaufszentrums in Dietlikon ZH wird heute klar: Der Mann, der versuchte seine Frau zu töten und anschliessend sich selber umbrachte, sass wegen häuslicher Gewalt zweimal in Untersuchungshaft.

  • Bündner GPK zu Vals

    Der Verkauf der Felsentherme im Bündner Bergdorf Vals hat letztes Jahr für Unruhe gesorgt. Der Zuschlag durch die Gemeinde hat nicht Architekt Peter Zumthor, sondern Investor Remo Stoffel erhalten. In der Zwischenzeit hat die Geschäftsprüfungskommission des Grossen Rates die Rolle des Kantons untersucht. Der Bericht muss jedoch ergänzt werden.

  • Nachrichten

    NE: Stadtpräsident von La Chaux-de-Fonds wieder an Gemeinderatssitzung ZH: René Osterwalder bleibt verwahrt

  • Erstfelder Cabaret-Betreiber erneut vor Gericht

    Einer der grössten Gerichtsfälle in der Geschichte des Kantons Uri geht in die zweite Runde. In Erstfeld soll ein Wirt vor drei Jahren einen Killer engagiert haben, der seine Ex-Frau hätte umbringen sollen. Die Frau hat schwer verletzt überlebt. In erster Instanz hat das Gericht den Wirt wegen versuchten Mordes als Mittäter verurteilt. Seit heute befasst sich das Kantonale Obergericht mit dem Fall.

  • Der Krokodiltrainer zu Besuch

    Der Basler Zolli führt ein spezielles Training für seine Süsswasserkrokodile ein. Ein «Krokodilflüsterer» mit vier Jahrzehnten Erfahrung soll die scheuen Reptilien zutraulicher machen.