Bäckereien in Krise, Gemeinden gegen Drohnen, Frau in Männerberuf

Beiträge

  • Bäckerei-Sterben wegen Aufback-Broten

    Bäckereien haben in der Schweiz einen immer schwierigeren Stand. Die Konsumenten kaufen ihr Brot häufiger beim Detaillisten oder in der Tankstelle, wo Brot bis Ladenschluss aufgebacken wird. Viele Bäckereien müssen deshalb schliessen oder entlassen viel Personal. Das jüngste Beispiel: Die Bäckerei Groba in Brüttisellen ZH stellt 60 Angestellte auf die Strasse.

  • "Brummer" im Fadenkreuz

    Immer mehr Gemeinden, darunter Reinach BL, verbieten Drohnenflüge mit eigenen Gesetzen. Die sind rechtlich aber umstritten – das Luftfahrtrecht sei laut BAZL Angelegenheit des Bundes.

  • Nachricht

    ZH: Keine Berufungsverhandlung

  • Spuren von einer Siedlung aus der Bronzezeit

    Wurde das Emmental schon früher besiedelt als angenommen? Bei Umbauarbeiten im Schloss Burgdorf sind Archäologen auf rätselhafte, breite Gruben gestossen. Sie dürften rund 3000 Jahre alt sein.

  • Die erste Fleischfachfrau aus dem Kanton Uri

    Die 19-jährige Yvonne Marty hat vor den Sommerferien ihre Ausbildung abgeschlossen und ist nun die erste Fleischfachfrau im Kanton Uri. Sie arbeitet im Fachbereich Gewinnung; hier wird geschlachtet, zerlegt und ausgebeint.