Berufung, Landflucht, Virtual Reality

Beiträge

  • «Fall Malters» wird weitergezogen

    Der Einsatz der Luzerner Polizei vom März 2016 in Malters ist aus juristischer Sicht noch nicht abgeschlossen. Der Anwalt des Sohnes der Frau, die sich beim Einsatz das Leben nahm, zieht das Urteil weiter ans Kantonsgericht. Dies, nachdem das Beziksgericht die beiden Polizeikader freigesprochen hatte.

  • Nachrichten

    TG: Tödlicher Arbeitsunfall in Frauenfeld / TG: 9 mutmassliche Mitglieder einer Mafia-Zelle nach Italien ausgeliefert / BE: BLS prüft Standort Biel

  • Dorfgeschichten - Beinwil am Passwang kämpft gegen die Landflucht

    «Schweiz aktuell» startet heute zusammen mit dem Regionaljournal Aargau/Solothurn einen Schwerpunkt zu speziellen Geschichten aus Dörfern. Wir berichten aus Gränichen und Möhlin im Kanton Aargau und aus Subingen, Hägendorf und Beinwil im Kanton Solothurn. Mit Beinwil starten wir unsere Themenwoche. Beinwil kämpft seit Jahren mit einem grossen Problem der Abwanderung. Eine Liveschaltung zu Otmar Seiler nach Beinwil.

  • Eine Mittelaltersiedlung als Virtual Reality-Erlebnis

    In der Gemeinde Tremona im Kanton Tessin kann man eintauchen in längst vergangene Zeiten. Nachweislich wurde diese Bergsiedlung 6000 Jahre lang bewohnt, zwischen 5000 vor Christus und dem 15. Jahrhundert. Diese historische Siedlung können Besucher jetzt auch mit einer Spezialbrille virtuell entdecken.