Bürglen kämpft für Pfarrer, Wahlschlappe SP, Chinesen auf Ski

Beiträge

  • Schwerer Unfall mit Lastwagen fordert Todesopfer

    Auf der Autobahn A3 kollidierten heute Morgen im Schinznacherfeld-Tunnel zwei Lastwagen. Dabei wurde einer der Chauffeure, ein 36-jähriger Mann, getötet. Der Verkehrsunfall führte zu Verkehrsbehinderungen. Die Unfallstelle musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

  • Rückendeckung für Pfarrer in Bürglen

    Bürglen UR kämpft für seinen katholischen Pfarrer Wendelin Bucheli. Geht es nach dem Willen des Churer Bischofs, muss der Seelsorger seine Koffer packen. Bucheli hatte im letzten Herbst einem lesbischen Paar seinen Segen erteilt. Dies verstösst gegen Kirchenrecht.

  • Nach der Wahl-Schlappe im Baselbiet

    Die historische Abwahl der SP aus der Baselbieter Regierung wirft im linken Lager Fragen auf: War die Strategie der Sozialdemokraten falsch? Sind die Grünen mitschuldig? Und was bedeutet die Wahlniederlage für die nationalen Wahlen im Herbst?

  • Sonderjagdinitiative ungültig

    Das Bündner Stimmvolk darf nicht über die Initiative zur Abschaffung der Sonderjagd abstimmen. Der Bündner Grosse Rat hat die Sonderjagdinitiative heute mit 79 zu 36 Stimmen für ungültig erklärt. Die Sonderjagdgegner wollen den Parlaments-Entscheid ans Bündner Verwaltungsgericht und allenfalls ans Bundesgericht weiterziehen.

  • Nachricht

    ZH/SG: Brände in Wohnhäusern

  • Dominique Giroud an FC Sion-Gala ausgepfiffen

    An seiner 11. Gala für den FC Sion illustrierte Präsident Christian Constantin als Napoleon die Geschichte des Kantons Wallis. Dazu bat er Prominente wie alt Bundesrat Pascal Couchepin oder SVP-Nationalrat Oskar Freysinger auf die Bühne. Einen Auftritt hatte auch der wegen Steuerhinterziehung angeklagte Weinhändler Dominique Giroud. Er wurde von einem Teil des Publikums allerdings ausgepfiffen.

  • Neuland für Chinesen

    Im Berner Oberland findet dieser Tage ein Skilager statt, bei dem weniger das Skifahren im Vordergrund steht, als vielmehr der kulturelle Austausch. Schüler aus dem chinesischen Huangshang und vom Gymnasium Interlaken verbringen zusammen eine Lagerwoche im Schnee. Hintergrund ist eine Schulpartnerschaft.