Chaostage SBB, Hightech-Abfallkübel

Beiträge

  • Chaostage SBB

    Zehntausende Pendler in der Region Zürich waren in den letzten Tagen auf dem S-Bahn Netz von zum Teil massiven Betriebsstörungen betroffen. Laut ersten SBB-Analysen gibt es keinen Zusammenhang zwischen den sieben Ereignissen. Kritiker fordern, mehr Reserven einzuplanen.

  • Nachrichten

    AG: Rega verliert Lufthoheit UR: Neue Verträge dank Streik BS: Rauchverbot in zwei «Fümoar»-Beizen

  • Genf testet neue Hightech-Abfallkübel

    Der solarbetriebene Behälter kann dank einer Müllpresse im Innern sieben Mal mehr Abfall fassen als herkömmliche Kübel. Sobald das Maximum des Fassungsvermögens erreicht wird, meldet er sich dazu selbständig per SMS beim Abfuhrwesen der Stadt, um die Leerung zu veranlassen.

  • Oliver Bono macht das Kindermädchen

    Seit gestern ist «Schweiz aktuell»-Moderator Oliver Bono auf Malbun – und ist schon Teil der Älplerfamilie. Weil Älplerin Margrit Abderhalden nach Buchs fahren muss, um Käse zu verkaufen und einzukaufen, fasst der neue Knecht den Job als Kindermädchen und Koch. Ausserdem in der Sendung: Ein Experte erklärt, wieso ein Älpler kaum mehr als 12 Franken pro Stunde verdient.

    Mehr zum Thema