E-Patientendossiers, Brückenkontrolle, Bergung der «Dakota»

Beiträge

  • Elektronisches Patientendossier

    Der Kanton Basel Stadt führt als erster Kanton der Deutschschweiz per sofort im Unispital Basel elektronische Patientendossiers ein. Die Ärzte begrüssen diese Umstellung grundsätzlich, rechnen aber mit Mehraufwand.

  • Nachricht

    SG: Kita-Mitarbeiter wegen Kinderpornos verhaftet

  • Räumungsaktion auf dem Gauligletscher geplant

    Fachleute wollen noch im September die Trümmer der notgelandeten «Dakota» grossflächig räumen. Heute inspizierten Vertreter von der Gemeinde Innertkirchen und dem Kanton Bern die Überreste der US-Maschine. Dokumente im Bundesarchiv deuten darauf hin, dass die USA den Flieger der Schweiz geschenkt haben

  • Wie sicher sind Schweizer Brücken?

    Wäre der Einsturz einer Brücke wie in Genua auch in der Schweiz möglich? «Schweiz aktuell» geht dieser Frage nach und ist bei einer Brückenkontrolle in Winterthur dabei.

  • Kampf gegen Trockenheit mit Seewasserwerk

    Meisterschwanden im Kanton Aargau kämpft seit Jahren mit Trinkwasser-Engpässen. Diesen Sommer musste die Gemeinde sogar ein Bewässerungs- und Autowaschverbot erlassen. Mit dem Bau eines Seewasserwerks mit Ultrafiltrationstechnik soll dieser Notstand nun behoben werden. Bigna Silberschmidt besucht ein Seewasserwerk in Männedorf ZH, das seit 10 Jahren mit diesem Verfahren Trinkwasser herstellt.