Erster Blitzkasten, Mitgliederschwund, Schräge Fasnacht

Beiträge

  • Erster fixer Blitzkasten im Aargau

    Im Autokanton Aargau gibt es bis heute keine fixen Radaranlagen. Ganz im Gegensatz zu den Nachbarkantonen. Nun ist in Baden eine geplant. Das sorgt für Aufruhr.

  • Hund siegt über Puma

    Das Institut für Geistiges Eigentum stützt einen Thurgauer Holzartikelfabrikanten im Streit gegen die deutsche Sportfirma Puma. Die Schweizer sollen weiter einen Hund im Firmenwappen führen dürfen.

  • Ende des Dorfpfarrers

    In Schlatt ZH wird das altehrwürdige Pfarrhaus an eine Familie als Wohnhaus vermietet. Die reformierte Kirchgemeinde kann nur noch einen Teilzeitpfarrer beschäftigen. Letztes Jahr ist die Zahl der Kirchenaustritte in vielen Kantonen weiter gestiegen. Katharina Locher besucht einen katholischen Gottesdienst in Basel.

  • Mit Leuchtweste und Taschenlampe gegen Einbrecher

    Eine Quartierpatrouille will im Vogelsang-Breite Quartier in Winterthur gegen Einbrecher vorgehen. Der vermeintliche Freiwilligeneinsatz kostet aber Geld, was nicht alle Bewohner im Winterthurer Quartier freut.

  • Der lustige Trauerzug von Herisau

    Elendiglich soll Gidio Hosestoss an einem gestohlenen Leckerli erstickt sein. Deshalb wird der Ur-Bürger von Herisau seit jeher am Aschermittwoch zu Grabe getragen.