Fall Carlos, Ukraine-Schweiz, Letzigrabenbrücke

Beiträge

  • Fall Carlos: Kritik an Martin Graf

    Eine Woche nachdem er das neue Sondersetting zum Fall Carlos kommunizierte, muss der Zürcher Justizdirektor Martin Graf den Medien bereits wieder Red und Antwort stehen. Carlos sei zwar in Holland, aber nicht in einem Luxus-Wellness-Hotel untergebracht gewesen. Auch habe er nie Thaibox-Stunden besucht, wie dies gewisse Medien schrieben. Er werde aber weiterhin von seinem Thaibox-Trainer Shemsi Beqiri und dessen Familie besucht. Sabine Dahinden hat für Schweiz Aktuell Carlos ehemaligen Trainer in seinem Thaibox-Center in Basel besucht und mit ihm über die aktuelle Situation gesprochen.

  • Nachrichten

    BE: Spitallösung gefunden AG: Greenpeace-Aktivisten werden angezeigt

  • Hiesige Ukrainer besorgt

    Zwischen Bangen und Hoffen - "Schweiz aktuell" begleitet Orest Fil, Vizepräsident des Ukrainischen Vereins in der Schweiz, an ein Podium in Fribourg

  • Brückenmonster in Zürich

    Eines der spektakulärsten Bauwerke der SBB ist auf der Zielgerade: Die Letzigrabenbrücke, zwischen HB und Zürich-Altstetten. Sie ist Teil der neuen Durchmesserlinie und wird seit mehr als 2 Jahren auf ungewöhnliche Weise gebaut. Exklusive Aus- und Einblicke auf die längste Eisenbahnbrücke der Schweiz.