Grossbrand, Alpeninitiative, häusliche Gewalt

Beiträge

  • Grossbrand

    In Altendorf SZ wurde ein Gewerbeareal durch einen Grossbrand zerstört. Das Ausmass des Schadens und die Brandursache sind noch nicht bekannt.

  • 20 Jahre Alpeninitiative: Der Kampf gegen den Verkehr geht weiter

    1994 hiess das Volk die Alpen-Initiative gut. Ziel: die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene. Heute, 20 Jahre später, brummen doppelt soviele Laster durch die Schweiz wie eigentlich erlaubt. Der Bundesrat von einem zweiten Gotthard-Strassentunnel. Und immer lauter werden im Kanton Uri die Stimmen, die ebenfalls eine zweite Röhre am Gotthard wollen. Warum? Ein Besuch im vom Verkehr geplagten Dorf Wassen.

  • Luzerner geben Zünftern Korb

    Luzern sagt seine Teilnahme am Zürcher Sechseläuten 2015 aus finanziellen Gründen ab. Er ist damit der erste Gastkanton, der eine offiziell bestätigte Zusage zurückzieht. Die Zürcher Zünfter sind enttäuscht und reden von einer relativ kurzfristigen Absage.

  • Häusliche Gewalt hat selten ein Happy End

    Der gedämpfte Lärm eines Ehestreites hallt durch ein leeres Treppenhaus. Ein verängstigtes Mädchen alarmiert die Polizei. Mit einem Kurzfilm will die Kantonspolizei Solothurn das Thema «Häusliche Gewalt» vermehrt an die Öffentlichkeit zerren.

  • Nachrichten

    SO: Schussabgabe bei Streit GR: Kein Sonntagsverkauf ohne Bewilligung

  • Lehrlingsprojekt Migros

    Rund 700 Jugendliche pro Jahr beantragen im Kanton Bern eine Invaliden-Rente. Wegen ihrer körperlichen oder psychischen Probleme haben sie fast keine Chance auf eine Lehrstelle. Die Migros bietet diesen jungen Leuten als erstes Grossunternehmen im Kanton Bern einen Ausbildungsplatz. Ein Besuch in der Filiale Bubenberg.

  • Soziale Metzgerei

    Viele Betriebe schrecken davor zurück, Menschen mit Behinderung anzustellen, da sie den Arbeitsablauf bremsen könnten. Stiftungen wie die RGZ, die sich für die Förderung von Menschen mit einer Behinderung einsetzt, treffen oft auf grossen Widerstand und viele Befürchtungen. Der Chef der Zürcher Grossmetzgerei Angst aber hatte keinerlei Berührungsängste, er stellte zwei behinderte Mitarbeiter ein – gegen den grossen Widerstand des Kaders.