Hochhausprojekt Vals, Plakat-Wildwuchs, Meteor

Beiträge

  • Turmbau zu Vals

    Ein Luxushotelprojekt sorgt für Aufregung im bündnerischen Vals. Beim Thermalbad soll ein Hotel-Hochhaus von mehreren hundert Metern Höhe entstehen. Bauen will es die Thermalbad-AG von Immobilienunternehmer Remo Stoffel. Das Projekt, welches «Altbekanntes in Sachen Bauen im Berggebiet» in Frage stellen soll, spaltet das Dorf.

  • Knatsch um Plakatplätze

    Über 1700 Kandidatinnen und Kandidaten wollen am 12. April einen Sitz im Zürcher Kantonsrat ergattern. Um auf sich aufmerksam zu machen, stellen die meisten Kandidaten ein Plakat auf. Wo und wann ein Plakat aufgestellt werden darf ist jedoch von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich. Daran stören sich einige Kantonsräte und fordern eine Vereinheitlichung der Bewilligungen auf öffentlichem Grund.

  • Programm gegen Gewalt

    Häusliche Gewalt verursacht viel Schmerz und Leid und schlimmstenfalls führt sie zum Tod. Alleine im Kanton Bern interveniert die Polizei rund tausend Mal pro Jahr und die Dunkelziffer ist fünfmal so hoch. Die Berner Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt bietet ein Lernprogramm für Täter an.

  • Nachricht

    BE: Regierungsmitglieder müssen Nebeneinkünfte abliefern

  • Rettung vom Sessellift

    In Engelberg werden zurzeit angehende Pistenrettungschefs ausgebildet - auch für Rettungsaktionen vom Sessellift. Erstmals seit 15 Jahren ist diesmal wieder eine Frau dabei. Die ehemalige Bankfachfrau Lilly Bujas aus Zermatt ist Pistenretterin mit Leib und Seele.

  • Freude über spektakuläre Meteorbilder

    Einer Allsky-Kamera der Sternwarte Mirasteilas in Falera ist gestern Abend gelungen, was nur rund 10 Kameras in der Schweiz geschafft haben: ein Video des unüblich grossen Meteors aufzuzeichnen. Damit geht ein ganz grosser Wunsch in Erfüllung für den studierten Astronomen und Leiter der Sternwarte José de Queiroz.